Webtechniken lernen 3: CSS-Layout

Es gibt einen neuen Videokurs von mir. Zum Layouten per CSS.

Webtechniken lernen 3: CSS-Layout

Dieser Kurs ist der offizielle Nachfolger von »Little Boxes – CSS-Positionierung und mehrspaltige Layouts« von 2015.

»CSS-Layout? Ohne float? Gibt’s ja nicht.«

Mehrspaltige Layouts waren in CSS eigentlich nicht vorgesehen und wurden deshalb jahrelang quasi in Notwehr mit Hilfe von float oder position umgesetzt. Eines Tages werden wir kopfschüttelnd auf diese Zeit zurückblicken und staunend „Nee, wat’n Getüdel“ vor uns hinmurmeln, denn inzwischen gibt es CSS-Module wie Flexbox und CSS-Grid, die das Erstellen von mehrspaltigen, responsiven Layouts enorm vereinfachen.

Wenn Sie das Erstellen von mehrspaltigen, responsiven Layouts von Grund auf lernen oder ältere Kenntnisse auf den neuesten Stand bringen möchten ist dieser LinkedIn-Learning-Kurs ihr idealer Begleiter.

Der Kurs im Überblick

Anhand einer durchgehenden Beispielsite gibt es in acht Kapiteln das Wichtigste zum Layouten per CSS:

  1. Selektoren kennenlernen und nutzen (Wiederholung, Pseudoklassen und -elemente)
  2. Der Flow und »position« (Grundlagen und Positionierung)
  3. Floaten und clearen (für Bilder, mit shape-outside)
  4. Responsive Navigation per Media Query
  5. Das Nebeneinander der Dinge (Layout-Methoden im Vergleich)
  6. Flexbox – das »CSS Flexible Box Layout«
  7. Grid – das »CSS Grid Layout«
  8. Feintuning und Optimierung

Sie können sich die Beispieldateien herunterladen und in jedem Kapitel einsteigen.

Webtechniken lernen – Teil 1 bis 3 im Überblick

Hier die Links zu den Blogbeiträgen für alle drei Teile des Kurses:

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lernen von HTML und CSS!

Schreibe einen Kommentar