The Making of WP-Lexikon

In WordPress 6.3 gab es erstmals den Details-Block, mit dem man Akkordeon spielen kann. Da kam die Idee von Annette Schwindt, ein Lexikon für Einsteiger mit Erklärungen zu den wichtigsten Begriffen rundum WordPress und Gutenberg zu erstellen, genau richtig, um den Details-Block einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Das WP-Lexikon für Einsteiger existiert inzwischen, und in diesem Beitrag geht es um die technische Umsetzung, von Block-Strukturen über CSS bis zu JavaScript. Es ist in erster Linie eine Dokumentation der wichtigsten Punkte für mein zukünftiges Ich, aber vielleicht findet der ein oder andere das ja auch interessant.

Weiterlesen

Der Umstieg auf Twenty Twenty-Four

Diese Website läuft nach wie vor mit GeneratePress, aber in den letzten Tagen habe ich die Website zu meinem WordPress-Buch auf Twenty Twenty-Four umgestellt.

Die Umstellung hat Spaß gemacht, und ich habe sie in mehreren Beiträgen ziemlich ausführlich dokumentiert:

Fazit: Full Site Editing mit dem Website-Editor ist inzwischen echt eine tolle Sache. Classic Themes? Das war gestern, zumindest für die Website zum Buch.

»Playground« ist WordPress im Browser

Der Playground von WordPress stellt in Sekunden eine WordPress-Installation in Ihrem Browser zur Verfügung und ist somit in manchen Situationen vielleicht eine Alternative zu Services wie TasteWP.com oder InstaWP.com.

Vorab: Der Playground ist nur bedingt für Einsteiger, denn man sollte schon ein grundlegendes Verständnis davon haben, wie eine Webanwendung funktioniert, um damit keine unliebsamen Überraschungen zu erleben.

Weiterlesen

Mastodon, here we come: »ActivityPub« FTW

Frei nach dem Motto »Own Your Content« habe ich mir vorgenommen, auf dieser Website mehr zu bloggen.

Und da Mastodon im Laufe des letzten Jahres zu meiner bevorzugten Social-Media-Plattform geworden ist, habe ich heute das vor einem Jahr installierte und seit dem vor sich hin schlummernde Plugin ActivityPub von Matthias Pfefferle wieder aktiviert.

Ich werde mit diesem Blog und dem Plugin in den nächsten Wochen ein bisschen experimentieren und dann berichten.

iPad, Screenshots und WordPress

Zum Geburtstag habe mir ein iPad Air 5 mit Magic Keyboard (und Pencil) geschenkt, und seitdem verlagern sich auch viele WordPress-Tätigkeiten vom Mac auf das iPad. Doof fand ich dabei bisher das Hochladen von Screenshots aus der Fotos-App, aber auch dafür gibt’s einen einfachen (und guten) Workaround.

Weiterlesen

macOS: Fenstergröße definieren und zentrieren

Mein Anliegen bestand aus zwei an sich simplen Wünschen:

  • Ein Programmfenster auf eine bestimmte Größe wie 1280 x 720 festzunageln
  • Dieses Programmfenster auf dem Bildschirm zu zentrieren

Das würde das Aufnehmen von einfachen Videos auf einem iMac im Alltag ganz erheblich erleichtern: Fenster öffnen, in gewünschter Größe zentrieren und aufnehmen.

Weiterlesen

Bei Mastodon anmelden (2/4)

Es gibt eine Website namens joinmastodon.org, und wahrscheinlich erwarten viele angehende Nutzer:innen, dass man sich dort registrieren und danach sofort loslegen kann. Aber Mastodon ist ein dezentrales Netzwerk und hat daher auch keine zentrale Anmeldestelle. Vor der Anmeldung muss man also erst einmal einen Mastodon-Server finden, bei dem man sich anmelden kann und möchte. In diesem Beitrag gibt’s eine kleine Starthilfe.

Weiterlesen